GO WILD! TOP 10 GRÄSER

GO WILD! TOP 10 GRÄSER
9. September 2015 nicole

TREND GRÄSER MIT SOFORTWIRKUNG

Gräser sind optimale Strukturbildner und können durch eine gestaffelte Anordnung von unterschiedlichen Wuchshöhen eine starke Tiefenwirkung entfalten. Diese raumbildende und doch lockere Art der Pflanzengestaltung besticht nicht nur Ästheten unter den Planern, sondern überzeugt ebenso in der Grünflächenpflege durch unkompliziertes Handling und Dauerhaftigkeit.

 

 

 


 

TOP 10 GRÄSER

  1. Reitgras ‚Karl Foerster‘
  2. Chinaschilf (Sorten ‚Malepartus‘, ‚Dronning Ingrid‘, ‚Ferner Osten‘)*
  3. Lampenputzer Gras (‚Herbstzauber‘, Rubrum)*
  4. Japanisches Blutgras*
  5. Rutenhirse (‚Shenondoah‘, ‚Northwind‘, ‚Rotstrahlbusch‘)*
  6. Rasenschmiele (‚Goldschleier‘)
  7. Mädchenhaar Gras
  8. Fuchsrote Segge*
  9. Pfeifengras
  10. Purple Love Grass*

* Ziergras mit intensiver Herbstfärbung

 


 

INSPIRATIONEN MIT GRÄSERN

PURPLE LOVE GRASS

RUTEN HIRSE

MÄDCHENHAAR GRAS

LAMPENPUTZER GRAS

ZEITGEMÄSS

SCHMIELE - OUDOLF

GRÄSER RÄUME

MÄDCHENHAAR GRAS

CHINA SCHILF & REITGRAS

La Poterie Hillen

LANDSCAPING - PIET OUTDOLF

CONTEMPORARY

ALLIUM BULBS

REITGRAS 'KARL FOERSTER'

MÄDCHENHAAR GRAS

Previous

Next